Open Science

Delegierte der UZH für Open Science

Im Sommer 2019 hat die Universität Zürich zwei Open-Science-Delegierte ernannt, welche die Universität in sämtlichen Belangen zu Open Science unterstützen und repräsentieren sollen. Marc Thommen, Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht, ist spezialisiert auf Open Access – den freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen –, und Mark Robinson, Professor für Statistische Genomik, ist spezialisiert auf Open Data und Open Code – den freien Zugang zu Forschungsdaten und Software. Zusammen sollen sie die immer mehr an Bedeutung gewinnende Open Science Bewegung an der Universität Zürich unterstützen und vorantreiben.

Open Science an der UZH